Schnelllauf-Sektion
Eislauf-Club Zürich

Trainingszeiten für ECZ-Mitglieder

 

Mittwoch, 18.00 - 19.00h: Normaler Eisbahneintritt ist an der Kasse zu bezahlen.

Samstag, 07.45 - 08.45h: Normaler Eisbahneintritt ist an der Kasse zu bezahlen.

Neue Zeit:
Sonntag, 18.30 - 20.30h: Der Eisbahneintritt ist im Mitgliederbeitrag enthalten.


Einschränkungen beim Training Saison 2018/2019:
2/3-Bahn:              Samstag, 10.11.2018, Samstag, 24.11.2018, Samstag, 12.01.2019
Trainingsausfall:  Mittwoch, 26.12.2018, Sonntag, 30.12.2018 und Mittwoch, 02.01.2019

 

Eisbenützung:

Die Trainingszeiten sind für ECZ-Clubmitglieder der Sektion Eisschnelllauf reserviert, die den Jahresbeitrag als Aktiv-, Veteranen- oder Juniorenmitglied bezahlt haben oder Ehrenmitglied sind.

Regeln zum Trainingsbetrieb:

  • Aus Sicherheitsgründen werden in jedem Training Schutzmatten aufgestellt. Dafür sind die Trainingsteilnehmer verantwortlich.
  • Jede Läuferin, jeder Läufer hilft beim Auf- und Abbau mit, im Sinne von Fairplay
  • Aus Sicherheitsgründen besteht eine Helmtragpflicht.
  • Solange die Eismaschine auf der Bahn ist, darf das Eis nicht betreten werden.
  • Die Bahnmarkierung wird bei Innenbahn gesetzt.
  • Solange die Bahn markiert wird, ist nur die Aussenbahn zu benützen.
  • Langsamere LäuferInnen laufen innen – schnellere aussen. Spaziert wird nur auf der Einlaufbahn.
  • Es laufen nie mehr als 4 LäuferInnen hintereinander.
  • Bei Wettkämpfen wird nach dem Lauf die Wettkampfbahn sofort freigegeben.
  • Das Tragen von Kopfhörern auf dem Eis ist untersagt.

Unfallversicherung:

Jede(r) Läufer(in) betreibt den Eislaufsport auf eigenes Risiko und muss eine eigene Unfallversicherung haben. Der Eislaufclub haftet weder für Schäden bei Training, Rennen oder anderen Veranstaltungen, noch für Schäden gegenüber Dritten.

Links....   ecz logo RGB aktuell2017SwissIceSkating Logo neu  swiss olympic    isu Logo Dolder  logo max aicher arena 355 
               Logo SpeedskatingNews  SpeedskatingResultsantidoping.ch versa logo transparentHrti AG