Schnelllauf-Sektion
Eislauf-Club Zürich

Super Livio!

Heute Samstag fand als Abschluss der Schnelllaufwettkämpfe die olympische Premiere des Massenstarts auf dem Programm. Mit am Start waren unsere zwei ECZ-Mitglieder Ramona Härdi und Livio Wenger. Um Medaillen und olympische Diploms konnten die besten 8 LäuferInnen der zwei Halbfinals kämpfen. Ramona Härdi stürzte nach 3 Runden, womit der Traum vom Final vorbei war. Livio Wenger konnte im Halbfinal eine von drei Sprintwertungen für sich entscheiden und war somit dank den gewonnen Punkten für den Final qualifiziert. Einfach war die Qualifikation nicht, überstanden doch einige Favoriten bei den Frauen wie Männern den Finaleinzug nicht.

Im Final zeigte sich Livio sehr aktiv und suchte sein Glück in einem Angriff. Dank dem Vorsprung konnte er in jedem der 3 Zwischensprints Punkte sammeln. Als das Feld kurz vor Schluss von hinten kam, fehlte die Kraft zwar für den Schlussspurt um die Medaillen. Dank den gewonnen Punkten, klassiert er sich im hervorragenden 4. Rang.

OS2018 MS Results

Am 11.2 begannen für Livio Wenger die olympischen Wettkämpfe über 5000m mit einem 17. Rang bei 22 startenden. Zwei Tage später durfte er über 1500m starten und belegte den guten 25. Rang von 35 Teilnehmern. Und dann heute der krönende Abschluss!
Link zu den offiziellen Resultaten.

Herzliche Gratulation und weiter so!

Links....   ecz logo RGB aktuell2017SwissIceSkating Logo neu  swiss olympic    isu Logo Dolder  logo max aicher arena 355 
               Logo SpeedskatingNews  SpeedskatingResultsantidoping.ch versa logo transparentHrti AG